Sonntag, 25. Juni 2017

Jahreszeitenlesetipps für den Sommer


Blogger stellen dir ihr Lieblingsbuch vor - Lesetipps für den Sommer 






Diese Aktion ist eine Idee von „Meine Welt voller Welten“ und „Der Duft von Büchern und Kaffee“ und ich habe schon mehrfach daran teilgenommen.  


Sommer, Sonne, Sonnenschein = Urlaubs- und Lesezeit!  

Wie mein Name ja schon vermuten lässt, lese ich besonders gern im Sommer. :-)
Bei Sonnenschein ist es auf der Terrasse mit einem Buch besonders schön und ich geniesse das sehr. Dazu noch ein kühles Getränk, ein Eis oder etwas Obst - so macht das Lesen richtig Spaß! 

Im Sommer mag ich am liebsten leichte Lektüre, bei der ich mich ans Meer träumen kann, es kann aber auch gern eine schöne Liebesgeschichte oder ein humorvoller Roman sein. Auch regionale Krimis passen toll, denn in den Ermittlungen taucht man in die unterschiedlichsten Regionen ein und erlebt so sein ganz persönliches Urlaubs-Kopf-Kino.


Heute möchte ich euch folgende vier TOP-Bücher vorschlagen, die ich übrigens alle mit 5 Sternen bewertet habe. 


Der Näher:

Langeweile im Urlaub muss nicht sein! Wer Spannung liebt, sollte sich diesen Thriller merken. Er ist total fesselnd und wirklich gruselig, die wahre Hintergrundgeschichte ist echt unheimlich. Warum ich dieses Buch für den Sommer empfehle? Jetzt ist es so schön lange hell, da muss man sich nicht im Dunkeln gruseln! :-)


Sauglück:

Braucht ihr Berge im Urlaub? Bei diesem Krimi geht es nach Österreich. Dort habe ich früher auch öfter Urlaub gemacht. In Sauglück wird nicht nur spannend ermittelt, das Buch hat auch einen enormen Tiefgang, denn es gibt auch eine wahre Hintergrundgeschichte, die mit tragischen Figuren das Buch interessant bereichert. 

Mirabellensommer:

Wie wäre es mit einem Urlaub an der Côte d'Azur? Dieses Buch ist ein echter Wohlfühl-Sommerroman, der in der Provence spielt. Er zeigt, wie das Leben so spielt: Unberechenbar und tragisch, aber voll von Liebe und Freundschaft. La vie est belle! Wer auf Familiengeschichten steht, sollte hier mal reinlesen.


Die Strandräuberin:
 
Verbringt ihr euren Sommerurlaub an der Nordsee, vielleicht auch noch auf Sylt? Dann wäre dieser historische Roman genau passend. Er zeigt wie es früher auf Sylt ärmlich zuging, welche Probleme die Menschen hatten und wie Aberglaube für Unfrieden unter den Bewohnern sorgen konnte. Eine verzwickte Liebesgeschichte sorgt für die zusätzliche Unterhaltung!





 
Vielleicht ist ja bei meinen Vorschlägen genau das richtige Buch für euch mit dabei, ich hoffe es mal!
 
Ich wünsche euch einen schönen Sommer mit reichlich Lesehighlights, sonnige Mußestunden und erholsame Urlaubstage!

Eure Sommerlese!



Kommentare:

  1. Huhu Barbara,
    ersteinmal: Vielen Dank, dass du an unserer Aktion teilgenommen hast und uns deine Tipps für den Sommer verrätst.
    Thriller lese ich nicht so häufig. Deine Argumentation, dass es im Sommer abends länger hell ist und man sich daher nicht so gruseln muss, spricht aber für sich :o))

    Von deiner Auflistung spricht mich Die Strandräuberin total an. Das Cover, der Klappentext und deine Beschreibung klingen sehr gut. Auch das Setting Sylt erinnert mich gleich an Urlaub :o) (naja, der Plot vielleicht weniger ;o))))

    Ich denke damit, dass du vier sehr unterschiedliche Bücher vorgestellt hast, lieferst du für jeden Leser eine interessante Empfehlung. Vielen Dank dafür :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    PS: Lenis und mein Artikel geht um 16 Uhr online. Deinen Beitrag kannst du dann über den Add-Link in die Auflistung stellen. Ich bin sehr gespannt, welche Sommertipps wir im Laufe der Woche noch so erfahren werden :o)))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      danke für deinen ausführlichen Kommentar. Ich freue mich sehr über eure tolle Aktion und werde nachher meinen Link in eure Auflistung eintragen.

      Auf die Vorschläge der anderen Blogger bin ich auch schon sehr gespannt. :-)

      Noch einen schönen Sonntag,
      liebe Grüße Barbara!

      Löschen
  2. Hallo Barbara,
    Der Näher von Rainer Löffler steht schon länger auf meiner Liste. Was ich bei Dir toll finde, sind die unterschiedlichsten Genre. So ist für jeden etwas dabei :-)
    Vielen Dank
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      mit den verschiedenen Genres haben alle die Möglichkeit, etwas passendes zu finden. Nur Fantasy, Vampirkram und Jugendliteratur gibt es bei mir höchstens in Ausnahmefällen.

      auch für dich eine schöne Woche und tolle Lektüre natürlich auch!

      LG Barbara

      Löschen
  3. Huhu Barbara,

    da hast du wirklich tolle Bücher aus aller Genre herausgesucht. c: Deine Krimi-Empfehlung für den Sommer, hast du total süß begründet. Es ist definitiv weniger unheimlich, wenn man sich im Hellen gruselt. Dennoch klingt das Buch, als wäre es nichts für Zartbesaitete (wie mich *haha*). Was mich dafür total anspricht, ist der Familienroman "Mirabellensommer". Das Cover sieht bereits so schön sommerlich aus, aber Familiengeschichten an sich haben immer schon viel Potenzial. Wirklich schöne Empfehlungen! <3 Danke dafür und auch fürs mitmachen. c:

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Leni,

      Der Näher ist wirklich etwas gruselig, da bin ich über die Helligkeit auch dankbar!*Lach

      Mirabellensommer ist richtig, richtig gut. Viele Sommerromane sind ja eher seicht und für Lesezeit in der HItze gerade gut genug, aber hier gibt es Tiefgang und du holst dir den Sommer nach Hause!

      Auch für dich eine schöne Woche und danke für die schöne Aktion, an der ich immer wieder gerne mitmache!

      LG Barbara

      Löschen
  4. Hallo liebe Barbara

    Da ist ja tatsächlich für jeden Lesegeschmack etwas dabei. Und zum Krimi: ich habe auch im Hellen Angst :-) Aber die Bücher gefallen mir alle schon einmal sehr gut und ich werde sie mir näher ansehen.

    Ganz liebe Grüsse dir
    Livia
    http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2017/06/blogger-empfehlen-dir-ihr-lieblingsbuch.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia,

      schön, dass du hier reinschaust! Wenn der Thriller eine Nummer zu hart für dich ist, dann sind die anderen drei Bücher genau richtig. Sauglück ist eher harmlos.

      Eine schöne Woche,
      Barbara

      Löschen
  5. Hallo Barbara,
    die Aktion paßt ja auch perfekt zu deinem Blognamen :D
    Toll find ich, dass alle Bücher wirklich zum Sommer passen, wie du es so schön begründet hast. Das mit Sylt klingt spannend und beim Näher gruselt mich, ehrlich gesagt, schon der Name - aber bleibt auch hängen.

    Grüße
    Daniela
    https://buchvogel.blogspot.de/2017/06/leseempfehlungen-sommer-nauraka-volk-der-tiefe.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,

      stimmt, die Namensdopplung ist super!

      Der Näher ist eigentlich besonders dann gruselig, wenn man das Nachwort liest. Dort wird nämlich der authentische Hintergrund erwähnt.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  6. Huhu Barbara,

    die letzten beiden könnten mich vielleicht noch reizen. Klingt gar nicht schlecht. Die ersten beiden sind nicht so mein Genre.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      man muss schon Krimis und Thriller mögen, sonst ist da natürlich nichts! :-)

      Die Romane mochte ich beide sehr, sehr gern. Vielleicht landen sie ja schon bald bei dir und du verschlingst sie genau wie ich!


      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  7. Hallo Barbara,

    oh ja, der Näher hilft bestimmt bei schlaflosen Nächten... zumindest findet man vor Beendigung des Buches keinen Schlaf. ^^

    Mirabellensommer ist auch mein Sommerlesetipp! ;)

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,

      beim Näher fand ich das Nachwort am schlimmsten. Dort wurde der authentische Fall erklärt! Puh, war das aufregend! :-)

      Die Mirabelle hat mich richtig überrascht, irgendwie hatte ich das Buch nicht als Top-Buch erwartet. Schön, wenn es dann so ein grandioses Erlebnis wird.

      Liebe Grüße Barbara

      Löschen
  8. Hallo Barbara!

    Ich hab bei meinen Tipps auch einen Thriller dabei - der spielt allerdings im heißen Sommer und er ist auch extrem spannend :D

    Der Näher wäre auch das einzige von deinen Tipps, was mich jetzt direkt anspricht, denn "leichte, sommerliche, romantische" Lektüre ist eher nichts für mich ^^

    Ahhh, ich hab grade gesehen, dass das ein dritter Teil einer Reihe ist. Der Ermittler Martin Abel kommt mir als Name bekannt vor ... ich muss direkt mal schauen, ob ich da nicht sogar den ersten Band gelesen hab.

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Sommer Lesetipps

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee,

      den Thriller werde ich mir mal ansehen!

      Bei vielen Bänden muss ich auch immer erst mal nachsehen, die Namen kennt man, den Titel oft nicht mehr.

      LG Barbara

      Löschen
  9. Huhu Barbara,
    da bin ich ja richtig bei dir - Krimis <3
    Ich glaube von deiner Liste würde ich mir vor allem 'Sauglück' schnappen, dass spricht mich am meisten an.
    Von Rainer Löffler hab ich 'BLutsommer' und 'Blutdämmerung' gelesen, war allerdings gerade vom zweiten Buch nicht so begeistert.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Linda,

      Von Rainer Löffler habe ich bisher nur den Näher gelesen, daher kann ich zu den Vorgängern nichts sagen.
      Krimis findest du bei mir bestimmt genug, wenn nicht, frag direkt nach! :-)

      Liebe Grüße und einen guten Wochenstart,
      Barbara!

      Löschen
  10. Vielen Dank für deine Lesetipps. Ich kenne keines der vorgestellten Bücher, aber ich sehe, dass du auch Krimis magst, ebenso wie Familiengeschichten und historische Romane. Könnten alles Bücher sein, die auch bei mir auf dem Nachttisch liegen könnten... Momentan bin ich aber noch mittendrin in den zehn Bänden "Das Lied von Eis und Feuer" von George R.R. Martin. Aber dann...

    Herzliche Grüße ♥ Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni,

      alles nach deinem Geschmack, wie schön! Dann kannst du ja nächsten Sommer damit starten, wenn du die zehn Bände geschafft hast.*grins

      Sonnige Grüße
      Barbara!

      Löschen