Montag, 11. September 2017

Montagsfrage # 54

https://2.bp.blogspot.com/-dDYRdWdv5qA/WYTqlIIB8sI/AAAAAAAAB1g/q96hqN_HI2s8VU4-wNy1v-mJGHjmdqqSwCPcBGAYYCw/s1600/mofra_banner2017.png



Jeden Montag veröffentlicht Buchfresserchen eine Frage auf ihrem Blog, die man dann innerhalb von 7 Tagen beantworten kann.


Liest du mehr Papierbücher oder mehr e-books, gibt es einen Grund dafür?


Diese Frage kann ich recht einfach beantworten, denn die Bücher in Papierform überwiegen bei mir ganz offensichtlich. Ich kann einem schönen Buch einfach nicht widerstehen und liebe das Gefühl, es in meinen Händen zu halten. Manche Bücher sind wahre Handschmeichler und das Knistern der Seiten gehört einfach zum Lesen dazu. Auch optisch machen Bücher mehr her und sind immer sofort einsatzbereit.

Natürlich lese ich auch mit meinem Reader, es ist aber nicht dasselbe. Meistens muss ich ihn erst aufladen, wenn ich ihn mal benutzen will. 
Wobei er bei dicken und schweren Büchern auf jeden Fall einen gewichtmäßigen Vorteil hat. Historische Romane lese ich zum Beispiel sehr gerne darauf. Der große Vorteil ist auf jeden Fall der Preis, e-books sind nun einmal deutlich günstiger und man erhält bei dieser Variante auch viele Bücher viel eher als in der Printversion. 

Es ist nun einmal Geschmacksache, aber generell ist der Reader für unterwegs eine total praktische Sache. 

Wie seht ihr das? Lieber Print oder e-book? 



Kommentare:

  1. Ich lese nur print...ich brauche auch das Gefühl von Papier in den Händen. Als ich vor 2 Jahren 2 Wochen in USA war, habe ich mich mit dem ebook-reader vertraut gemacht und ebooks geladen. Für die Reise war das praktisch. Aber seither habe ich kein e-book mehr gelesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Veronika,

      ich brauche auch das Rascheln der Seiten, aber für Urlaubsreisen ist ein Reader echt toll. Manche Bücher gibt es ja auch nur als e-book, erst bei größerer Nachfrage kommen sie dann als Print auf den Markt.


      Liebe Grüße und einen guten Wochenanfang,
      Barbara!

      Löschen
  2. Hallo Barbara

    Ich mag meinen Reader sehr gerne. Natürlich kann er nicht mit Papierbücher mithalten. Muss er ja auch nicht. Mann kann beides genießen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      für unterwegs finde ich Reader super, aber ich bevorzuge einfach das Printformat.

      Eine schöne Woche,
      Barbara

      Löschen
  3. huhuz,
    ja das stimmt wenn man mit dem Reader liest ist es nicht das selbe wie mit einem echten Buch =)
    Danke für deinen Besuch bei mir =)

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheena,

      ich bin froh über beide Varianten, jede hat seine V
      Vorteile.

      Tschüß und einen schönen Tag,
      Barbara!

      Löschen
  4. Liebe Barbara,

    auch ich liebe die Printbücher, ihren Duft, das Seitenrascheln und die schönen Cover. Es gibt für beide Bucharten Vor- und Nachteile, alles kann man eben nicht haben ;-).

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Wie gut, dass wir wählen können. Im Urlaub freue ich mich immer über meinen Reader.

      LG Barbara

      Löschen
  5. Huhu,

    da gehts dir ähnlich wie mir. Bücher machen einfach mehr her. Ohne Bücher gehts nicht.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Corly,

      die Bücher sehen doch im Regal auch viel besser aus als ein Reader! :-)

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  6. Mit den aufladen vom Reader das kenn ich gut, aber ich find beim E-Reader gut, dass der Akku doch gut hält und man wirklich mehrere Tage damit auskommt, wenn man nict 24 h am Tag liest. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      das stimmt, der Akku hält eine ganze Weile, aber meistens wenn ich ein Buch laden will, ist er genau dann leer.

      Ich habe auch schon echt lange Bücher, so historische Wälzer ohne erneutes Aufladen lesen können. Schon enorm die Akku-Leistung.

      LG Barbara

      Löschen
  7. Hey,

    ich bin so gar kein Fan von eBooks. Mir geht es da ähnlich wie dir! :)

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      bei dir habe ich heute noch nicht vorbeigeschaut, wird aber gleich nachgeholt.

      Bücher sind so toll, auch wenn der Reader ein technisches Wunderwerk von vielen Buchregalen bedeutet.

      Liebe grüße
      Barbara

      Löschen
  8. Liebe Barbara,

    bei mir hält es sich ungefähr die Waage und ohne meinen Reader bin ich unterwegs nicht anzutreffen :-)

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja mit Reader auch praktisch unterwegs! :-)

      Löschen
  9. Liebe Barbara,

    da haben wir ja wirklich die gleiche Meinung. :)

    Und das der Reader nicht immer aufgeladen ist, wenn man ihn benutzen möchte, kenne ich auch. *lach*

    Ein Buch zu fühlen ist einfach total schön!

    Liebe Grüße an dich
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tessa,

      ich bin auch mit dem Übertragen der Bücher auf den Reader schon manchmal überfordert! :-)
      Ein Buch ist so schön untechnisch! *lach

      LG Barbara

      Löschen
  10. Hi Barbara,
    wie Du bei mir schon gesehen hast lese ich auf dem E-Reader auch nur aus praktischen Gründen, ansonsten werde ich immer das gedruckte Buch vorziehen.
    LG und einen wunderschönen Dienstag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Frau Curly,

      das sehe ich auch so! Beides ist gut, Print ist besser! :-)

      LG Barbara

      Löschen
  11. Oh ja, so richtig dicke Bücher sind auf dem Reader wirklich fast angenehmer. Hier hat man nämlich nicht das Problem, dass es nach kurzer Zeit zu schwer wird, also rein gewichtsmäßig natürlich. Oft kann ich richtig dicke und schwere Bücher nicht unbedingt am Stück lesen, da ich sie einfach nicht mehr halten kann.

    LG
    Tarika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tarika,

      ein großer Vorteil auf dem Reader sind wirklich die dicken "Schinken"! :-)

      LG Barbara

      Löschen